Über uns:

Wir bieten Ihnen Waffen, Munition und Zubehör aus Meisterhand!

Auszug aus unserem umfangreichen Dienstleistungs-Angebot:
• Durchführung sämtlicher Büchsenmacherarbeiten
• Handel mit Sammler-, Jagd- und Sportwaffen
• Reparaturen und Überarbeitungen
• Restaurierung alter Waffen
• Anfertigung sämtlicher Waffenteile
• CNC-drehen, CNC-fräsen, schleifen, erodieren
• Granulat- und Glasperlstrahlen, Oberflächenbehandlungen
• Schaftbearbeitung, Brünierarbeiten, Polituren…

Sie erreichen uns unter Telefon: 06359 960375
Dienstag–Freitag von 14:00 bis 18:30 Uhr und am zweiten und vierten Samstag im Monat von 09.00 bis 12:30 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten bin ich in der Werkstatt am Arbeiten.
Um Ihnen eine bestmögliche Beratung zu garantieren bitten wir wegen hohem Kundenaufkommens um telefonische Terminvereinbarung.
Montags (unser Behördentag) haben wir geschlossen.

Die Abgabe von Waffen und Munition erfolgt nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.



Philosophie, Mission und Vision:

Es ist scheinbar in unserer Zeit so, dass schon jeder Fleischerhund eine tiefschürfende Philosophie entwickeln muss.
Deshalb werden Sie hier keine Firmenphilosophie oder ähnliches finden; die Mission überlasse ich der Kirche und Visionen plagen mich auch eher selten.
Ich will einfach nur „einen guten Job“ machen – also eine ordentliche Handwerksarbeit, nicht mehr und nicht weniger!

Warum haben Sie denn keinen Onlineshop?

Erstens:
Wir sprechen gerne persönlich mit unseren Kunden – dabei können wir oft nützliche Tipps geben und Falschbestellungen verhindern.
Zweitens:
Dazu bräuchten wir viel Zeit – die verbringen wir aber lieber in der Werkstatt.

Wieso kann ich bei Ihnen keine Gummistiefel kaufen?

Wir sind kein sogenannter „Vollsortimenter – bei uns gibt es Waffen und alles was dazugehört aber z. B. keine „Edeljagdkleidung.“
Wenn wir das gewollt hätten, dann hätten wir eine Boutique eröffnet und kein Waffengeschäft.

Warum antworten Sie nicht sofort auf meine E-Mails?

Weil wir nun mal ein WERKSTATTBETRIEB und kein Internetdienstleister sind.
E-Mails beantworten kann bei uns immer etwas dauern, denn normalerweise stehe ich an der Werkbank und sitze nicht vor dem PC.

Warum erreiche ich bei Euch abends oder sonntags niemanden,
wenn ich eine dringende Frage habe?

Hierzu sei gesagt:
Auch wenn wir mit Herzblut arbeiten, sind wir immer noch eine Firma mit einer in Deutschland weit verbreiteten Einrichtung namens „Öffnungszeiten.“
Diese Einrichtung teilt die 168 Stunden einer Woche (zumindest offiziell) in „Arbeitszeit“, „Feierabend und „Wochenende“ auf.
Die Chancen, bei uns jemanden zu erreichen, stehen am besten, wenn Sie es während der sogenannten „Arbeitszeit“ versuchen.